Besuch von MdL Alena Trauschel

Am Montag, den 05.09.2022, begrüßten wir auf dem Hellberg eine beeindruckende junge  Frau – Frau Alena Trauschel, die mit ihren gerade mal 23 Jahren schon einiges bewegt hat. Neben ihrem Studium für Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg führt Alena Trauschel bereits seit 2018 verschiedene politische Funktionen aus. Zuletzt wurde sie im April 2021 zum Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg gewählt. Seit 2020 ist sie stellvertretende Ortsvorsitzende der FDP in Ettlingen. Und dabei brennt Frau Trauschel für ein Thema besonders – die Berufliche Bildung. „Auf die Bedürfnisse des Einzelnen eingehen um ein selbstbestimmtes Leben zu führen“ – so das Leitmotto der jungen Frau, die Klaus Schwarz – Leiter der Beruflichen Bildung der WGH – an diesem Tag auf dem Hellberg empfing. In Zukunft wird sich Frau Trauschel insbesondere auch für das Handwerk einsetzen, denn ihr Ziel ist es „das Handwerk in der Berufsorientierung systematisch zu unterstützen“. Ein so wichtiges Thema, dem sich auch die Berufliche Bildung der WGH angenommen hat. Vielen Dank für diesen regen Austausch und Ihren Besuch Frau Trauschel!

 

Klaus Schwarz

Leiter Berufliche Bildung