Ausbildung

Metall

Garten

Farbe

Holz

Küche

Schlosserei Gärtnerei Malerei Schreinerei Küche

Diagramm Berufliche Ausbildung

Die Berufsausbildung im St. Augustinusheim findet in eigenen Lehrwerkstätten statt. In 6 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen bieten wir sozial- und milieubedingt benachteiligten Jugendlichen, die auf dem öffentlichen Arbeitsmarkt keinen Ausbildungsplatz finden, die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren.

Im Anschluss an die Fachwerkerausbildung besteht die Möglichkeit, durch ein weiteres Ausbildungsjahr die Ausbildung zum Gesellen zu erlangen.

Außerdem können im Rahmen des §19 BBiG Jugendliche beruflich gefördert werden, die sich für einen bestimmten Berufszweig entschieden haben, jedoch den Anforderungen einer regulären Ausbildung nicht gewachsen sind.

  • Infografik:
    Berufsausbildungsangebot

Im Vordergrund der Ausbildung für die Jugendlichen des St. Augustinusheimes stehen die Vermittlung berufsspezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten mit der Möglichkeit des Abschlusses in einem anerkannten Ausbildungsberufe sowie die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen im Hinblick auf das Sozialverhalten.

Ausbildungsplätze

Im St. Augustinusheim stehen insgesamt 55 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Die einzelnen Ausbildungsbereiche sind

  • Maler und Lackierer (Geselle und Fachwerker) 12 Plätze
  • Tischler (Geselle und Fachwerker) 12 Plätze
  • Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik
    (Geselle und Fachwerker) 12 Plätze
  • Gärtner Fachrichtung Blumen und Zierpflanzen (Geselle und Fachwerker) 12 Plätze
  • Landschaftsgärtner (Geselle und Fachwerker) 6 Plätze
  • Koch 1 Platz

Die Ausbildungen in den vorgenannten Berufsbildern dauern zwischen 36 und 42 Monaten.

Fachwerkerausbildung

In allen Berufen besteht die Möglichkeit, anstelle der staatlich anerkannten Vollausbildung die inhaltlich reduzierte Ausbildung zum Fachwerker in den jeweiligen Ausbildungszweigen zu absolvieren. Die Ausbildung zum Fachwerker dauert 36 Monate.

Ausbildung in nichteigenen Ausbildungswerkstätten

Je nach persönlicher Eignung, Entwicklungsstand und Ausbildungswunsch eines Jugendlichen kann jeder anerkannte Ausbildungsberuf auch in Ausbildungsbetrieben der freien Wirtschaft und Industrie, des Handels und Gewerbes, in der staatlichen/kommunalen Verwaltung oder bei Sonderbehörden und öffentlichen Institutionen erlernt werden. Voraussetzung hierfür ist die Zusage eines geeigneten Berufsausbildungsplatzes.


St. Augustinusheim
Schöllbronner Str. 78
76275 Ettlingen
Fon (0 72 43) 77 40-0
Fax (0 72 43) 77 40-90
info@augustinusheim.de

->Anfahrtskizze