Systemische Familienberatung

Wir lassen Mitarbeitende der Wohngruppen und der pädagogisch-therapeutischen Intensivwohngruppen zu systemischen Familienberater(innen)n ausbilden.

Die Eltern werden in der Systemischen Familienberatung darauf aufmerksam gemacht, dass nicht der Jugendliche das Problem der Familie ist, sondern meist zunächst lediglich der Symptomträger innerhalb des bestehenden Familiensystems. Eine nachhaltige Veränderung des problematischen Verhaltens kann beim Jugendlichen nur durch konstruktive Mitarbeit der Eltern erreicht werden.

Wir bieten wir den Eltern einmal pro Monat ein Beratungsgespräch an. Die Termine werden gemeinsam mit den Eltern / Erziehungsberechtigten nach Aufnahme des Jugendlichen festgelegt und sind verbindlich. Die Beratungsgespräche finden in der Einrichtung statt.

Diese systemischen Beratungsgespräche haben die Ziele:

  • die Eltern befähigen, die evtl. verdeckten dysfunktionalen Strukturen innerhalb der Familie zu erkennen und gegebenenfalls schrittweise zu modifizieren
  • die Hilfe für den Jugendlichen zu Hause und in der Einrichtung abzustimmen und anzugleichen
  • bewährtes Erziehungsverhalten zu verstärken
  • problematisches Erziehungsverhalten bewusst zu machen und zu verändern
  • “Nebenwirkungen” im Blick zu behalten und darauf einzugehen

St. Augustinusheim
Schöllbronner Str. 78
76275 Ettlingen
Fon (0 72 43) 77 40-0
Fax (0 72 43) 77 40-90
info@augustinusheim.de

->Anfahrtskizze