Kooperation eines ökologischen, soziales Projektes mit der Firma Bardusch, Juli 2021

Das St. Augustinusheim und der Bienenzuchtverein waren anlässlich des Jubiläums „150 Jahre Bardusch“ für eine Kooperation bei einem ökologischen Projekt ausgewählt worden. Die Bardusch GmbH & Co. KG wird durch ihr Sponsoring ermöglichen, dass künftig Bienenvölker auf dem Gelände des St. Augustinusheim aufgestellt werden können.

Am 22.Juli sind wir, vier Jugendliche und vier Mitarbeiter des St. Augustinusheims, der Einladung des Bienenzuchtvereins Malsch gefolgt. Begleitet wurden wir von Helene Root, Mitarbeiterin der Firma Bardusch GmbH & Co. KG, die uns diesen sehr eindrucksvollen und lehrreichen Nachmittag ermöglicht hat. Das Leben der Bienen und ihre Nützlichkeit wurde uns von erfahrenen Imkern an verschiedenen Stationen sehr anschaulich und beeindruckend dargestellt.Bis alle Fragen beantwortet und alles ausprobiert war, verging die Zeit wie im Fluge. Der krönende Abschluss war das Probieren des frisch geschleuderten Honigs.

Für unserer leibliches Wohl wurde bei dem anschließenden gemeinsamen Picknick, zu dem wir von der Firma Bardusch eingeladen wurden, bestens gesorgt.

Wir bedanken uns hier ganz herzlich bei den Mitgliedern des Bienenzuchtvereins in Malsch für die wirklich anschauliche und interessante Einführung in die Imkerei und bei der Firma Bardusch, dass sie uns diesen Tag mit ermöglicht hat!

Unter dem Gesichtspunkt der UNESCO-Projektschule, Nachhaltigkeit für junge Menschen erlebbar machen, stehen wir inzwischen in einem sehr engen Austausch mit der Firma Bardusch. Durch gemeinsame Schulungen im Umgang mit Bienen und die gemeinsame Imkerei können die Firma Bardusch und das St. Augustinusheim als unmittelbare Nachbarn den ersten Schritt für eine langfristige und wertvolle Verbindung eingehen.

Nach dem Besuch in der Imkerei freuen wir uns jetzt sehr darauf, dass wir auf die Unterstützung und Anleitung durch die Imker des Bienenzuchtverein in Malsch bauen können.“

J. Geßner