Fahrradreparaturen mit Flüchtlingen

Am Samstag, 20.10.12 haben Jugendliche aus dem St. Augustinusheim im Ettlinger Flüchtlingsheim in der Pforzheimer Straße erfolgreich mehrere Fahrräder repariert. Die Fahrräder stammen aus einer Sammelaktion der evangelischen Johannes-Gemeinde in Ettlingen und wurden den Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.
Die Möglichkeiten der Flüchtlinge kleinere Mängel oder Pannen selbst zu beheben sind sehr begrenzt, daher wurde die Unterstützung aus dem St. Augustinusheim sehr gerne und sehr dankbar angenommen. Teilweise war man vor Ort schon mit der zur Verfügungstellung von Werkzeug zufrieden und konnte sich selber helfen. Drei Stunden wurde im Sonnenschein geschraubt, geflickt und geholfen.
Einigen Flüchtlingen aus dem Iran konnte sogar in ihrer Landessprache geholfen werden, da einer der Jugendlichen Farsi sprechen kann, was sich als sehr günstig erwiesen hat.
Auch sonst klappte die Verständigung auf Englisch, Deutsch oder mit Gesten zur Zufriedenheit. Die Jungs hatten ihren Spaß und würden gerne öfter helfen. „Lachende und zufriedene Gesichter nach erfolgreicher Reparatur zu sehen, gebe „ein gutes Gefühl“ sagten die Jugendlichen einstimmig.
Leider konnte nicht allen geholfen werden, da entweder passenden Ersatzteile fehlten, das nötige Geld oder das Knowhow nicht vorhanden war.
Der Bedarf bei den Flüchtlingen und der Wunsch bei den Jugendlichen nach Folgeaktionen ist groß.

Christian Weinert-Lövvelt


St. Augustinusheim
Schöllbronner Str. 78
76275 Ettlingen
Fon (0 72 43) 77 40-0
Fax (0 72 43) 77 40-90
info@augustinusheim.de

->Anfahrtskizze